Hätten Sie einen modernen Browser, würden Sie hier eine skalierbare Grafik sehen.

b.a.u.werk

Ingenieurbüro für Architekturvermessung
Albrecht | Maye | Schettler



Wohnturm der Runneburg in Weißensee

Die Runneburg in Weißensee, 1168 von der Landgräfin Jutta gegründet, ist einer der bedeutendsten romanischen Profanbauten Deutschlands. Seit 1990 wurden umfangreiche bauliche Sicherungsmaßnahmen durchgeführt. Der ehemalige Wohnturm des Schlosses sollte durch ein Stahlkorsett vor dem Einsturz bewahrt werden. 1996 übernahm die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten die Runneburg in ihren Bestand und führt die Sicherungsarbeiten fort. Aus Anlass der anstehenden Turmsanierung erfolgte ein verformungsgerechtes Aufmaß des gesamten Wohnturms inklusive der Dachkonstruktion.

2014 -2015 erfolgten weitere Messungen an dem Wohnturm zur Feststellung von Schäden bzw. Setzungen, die in Folge der Demontage des Stahlkorsettes auftreten könnten.

Runneburg, Wohnturm

Runneburg, Wohnturm


Runneburg Wohnturm, 2015 • Runneburg Weißensee - Ansicht Palasturm

Runneburg Wohnturm, 2015

Projektinformationen

  • Auftraggeber: Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
  • Zeitraum: 2006; 2014-2015
  • Leistungen:
    Grundrisse, Schnitte, Ansichten, Nachvermessung
  • Verfahren:
    Tachymetrie