Hätten Sie einen modernen Browser, würden Sie hier eine skalierbare Grafik sehen.

b.a.u.werk

Ingenieurbüro für Architekturvermessung
Albrecht | Maye | Schettler



ehemaliges Kloster St. Claren

„Seit über 700 Jahren steht der beachtliche Gebäudekomplex im Herzen der Altstadt von Weißenfels. 1301 erfolgte der Bau und die Weihe auf den Namen der Heiligen Clara. Nach Einführung der Reformation entstand ab 1540 aus dem Kloster ein Frauenstift. Der erste Herzog von Sachsen-Weißenfels, Augustus, gründete 1664 hier das "Gymnasium illustre Augusteum", eine Art Hochschule, … Später beherbergte es u. a. das königliche Lehrerbildungs-Seminar ab 1837, das erste Museum der Stadt, die Stadtbibliothek und es war viele Jahrzehnte die zentrale Polizei-Dienststelle des Kreises und der Stadt Weißenfels.“ Quelle: https://www.weissenfels.de/de/kloster-st-claren/kloster-st-claren.html

Ostfassades des Klosters • bauwerk weimar

Ostfassades des Klosters


Ansicht Süd • bauwerk weimar

Ansicht Süd

Projektinformationen

  • Auftraggeber: Burgenlandkreis Der Landrat
  • Zeitraum: 2020 - 2021
  • Leistungen: verformungsgerechte Bestandsaufnahme in Genauigkeitsstufe III, Erstellung von Grundrissen, Ansichten und Schnitten
  • Verfahren: Laserscan, Tachymetrie
  • BGF: ca.6100 m²


Längsschnitt • bauwerk weimar

Längsschnitt